Investitionen ins Grundkapital

Investitionen ins Grundkapital

Gewinnung von Investitionen ist die wichtigste Voraussetzung für stabile Funktionsfähigkeit und wirtschaftliche Entwicklung der Region.

Die Grundmaßnahmen und Entwicklungsrichtungen der Investitionstätigkeit sind im entsprechenden Abschnitt der  „Strategien der Sozialwirtschaftsentwicklung des Nowgoroden Gebiets bis zum Jahr 2030“, festgelegt, die durch das Gebietsgesetzt bestätigt wurden.

Infolge des von der Verwaltung des Nowgoroden Gebietes geschaffenen Investitionsklimas, der abgestimmten Arbeit aller Ebenen und Abzweigungen der Staatsgewalt wurden im Jahre 2011 30 Projekte mit dem Gesamtumfang von Investitionen von 30 Mrd. Rubel verwirklicht. Es wurden mehr als 3800 Arbeitsplätze geschaffen und erhalten. Dazu gehören die Vollendung  von Bau der Linienobjekte des Baltischen Rohrleitungsbausystems – 2 (BTS-2) und Realisierung des größten Agrarbereiches des Investitionsprojektes der Gesellschaft „Belgrankorm Welikij Nowgorod“.

Nach den Arbeitsergebnissen hinsichtlich der Investitionstätigkeit, Besteuerung und industriellen Erzeugung für 2008-2010 hat das Nowgoroder Gebiet einen von den ersten 4 Plätzen unter den Regionen Russland genommen: dabei hat es zusammen mit Tatarstan den 4. und den 5. Platz geteilt und Kaluga Gebiet, Tjumen Gebiet und Leningrader Gebiet vorgelassen. Für die erreichten Ergebnisse hat das Gebiet zusätzlich durch einen Beschluss der Regierung der Russischen Föderation aus dem Bundesetat 588,6 Mio. Rubel bekommen.

Die Dynamik und die Struktur der Investitionen ins Grundkapital sind durch folgende Diagrammen dargestellt:

Diagramm 1. Die Dynamik der Investitionen ins Grundkapital.

Investitionen ins Grundkapital

Diagramm 2. Die Struktur der Investitionen ins Grundkapital.

Investitionen ins Grundkapital

Es wird angenommen, dass im Weiteren die Vermehrung der Investitionen ins Grundkapital durch zusätzliche Investierungen in Energiewirtschaft, Agrarsektor, Maschinenbau, Fremdenverkehrsgewebe, Erdölverarbeitungsindustrie, Holzbearbeitung und Handel gewährleistet wird. In diesen Branchen wird die Realisierung neuer großer Investitionsprojekte geplant.


Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses
Vaniev Alexander Georgiewitsch+7 (8162) 731-990
Fiziki i Liriki