tay@niac.ru Sitemap Favoriten

Investitionsportal

der Region Nowgorod

Zum jetzigen Zeitpunkt sind
Investitionsvorhaben behandelt

Investitionspass des Landkreises Novgorodski


Sehr geehrte Investoren,

Das Heranholen der Investitionen ist einer der Schwerpunkte der wirtschaftlichen Entwicklung des Landkreises Novgorodski. Wir arbeiten konsequent daran, ein günstiges Investitionsklima zu schaffen.  Nur in den letzten fünf Jahren beliefen sich die inländischen Investitionen ins Grundkapital der unterschiedlichen Wirtschaftsbranchen des Landkreises  auf mehr als 12 Mrd. Rubel und die ausländischen Investitionen – auf mehr als 316300 US-Dollar. Das Waren- und Dienstleistungsvolumen verdoppelte sich pauschal im Landkreis und das Produktionsvolumen  stieg auf 2,3 an. Im Landkreis sind erfolgreich solche Projekte umgesetzt, wie: der Bau einer Fabrik zur Herstellung von Holzspanplatten von OOO“ Pfleiderer“ (Deutschland); der Bau eines Treibhauses von OOO „Novgorodskie teplizy“; der Bau eines Reproduktors „Novgorodski Bacon“; die Modernisierung und Sanierung einer Geflügelfabrik  von OOO „Ptizefabrika Novgorodskaja; der Bau einer Schweinefabrik  von OOO „NovSvin“ (Dänemark); der Bau eines Transport- und Logistikzentrums  von OOO „Logistitscheski Zentr „Velikaja Gora“ (China) und andere. 

Der Landkreis Novgorodski verfügt über eine gut entwickelte Verkehrsinfrastruktur, einschließlich der Kraftverkehr- und Eisenbahnnetze, dabei liegt er unweit der beiden Hauptstädte – Moskau und Sankt Petersburg.

Gute Bildungseinrichtungen leisten auch einen großen Beitrag zum Investitionsprozess, dabei befinden sich einige Hoch- und Fachschulen in Weliki Novgorod, wo die Fachleute in verschiedenen Fachrichtungen ausgebildet werden.

Unsere Aktivitäten werden nicht nur für die Entwicklung der Industrie und Landwirtschaft gerichtet. Eine saubere Umwelt, malerische Natur, historische und architektonische Denkmäler des Landkreises  Novgorodski schaffen notwendige Bedingungen für die  Reisebranche: für den Wassertourismus, Ferienhäuser, Erlebniswanderungen und für die Entwicklung der Service- und Dienstleistungsbranche

Sehr geehrte Investoren, mit unserer Einladung möchten wir Ihnen versichern, dass Sie bei dem Werdegang und Entfaltung Ihres Geschäftes im Landkreis Novgorodski gute Helfer finden werden.

Hochachtungsvoll,
Oberhaupt des Landeskreises Novgorodski  
Anatoly Georgiewitsch Schwezov.

Оглавление

Geografische Charakteristik

Die Fläche des Landkreises Nowgorodski beträgt 4 596 km², darunter 54 686 Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche und 2 400 km² Wälder. Am 1.01.2012 betrug die Bevölkerung des Landkreises 59 947 Menschen. Im Arbeitsalter sind 36 271 Menschen.

Der Landkreis Nowgorodski liegt um Weliki Nowgorod im nordwestlichen Teil Russlands.

Der Landkreis wird durch eine günstige geografische und Verkehrslage charakterisiert. Der Landkreis wird von den wichtigsten Magistralen durchquert, die Sankt-Petersburg und Moskau verbinden, auch von Autostraßen nach Pskow, Baltikum und Skandinavien.

Das Landkreiszentrum liegt 186 km von Sankt-Petersburg und ca. 500 km von Moskau entfernt.
Auf dem Territorium des Landkreises liegt ein See Ilmen, fließen schiffbare Flüsse Wolchow und Msta.
In der nächsten Zeit ist der Bau einer Autobahn zwischen Moskau und Sankt-Petersburg vorgesehen, und auch der Bau einer Autostraße zu einem sich entwickelnden Hafen in Leningrader Gebiet am Baltischen See – Ust-Luga.

Naturschätze

Eine der wichtigsten Ressourcenarten ist der Wald. Der Waldbestand wird überwiegend von Laubholzarten vorgestellt – 70% und Nadelholzarten – 30%. Mit dem Wald sind 2400 km² des Territoriums des Landkreises bedeckt. Die Struktur des forstwirtschaftlichen Komplexes beinhaltet Forstbetriebe und Privatunternehmer, holzbearbeitende Betriebe: die Gesellschaft mit beschränkter Haftung „Fleiderer“, einen Privatunternehmer N.J.Jemeljanow, die Gesellschaft mit beschränkter Haftung „Nowox“, die Gesellschaft mit beschränkter Haftung „Transforest“, die Gesellschaft mit beschränkter Haftung „Les-Forte“ u.a. 2012 betrug die berechnete Schlagfläche 440,8 Tausend m³.

Eine der wichtigsten Aufgaben der Investitionspolitik ist die Anziehung von Betrieben, die eine tiefe Holzbearbeitung leisten, in den Bereich des forstwirtschaftlichen Komplexes, und auch die Erweiterung und die Erhöhung der Effizienz der Verwendung dieses Rohstoffs.

Die Mineral-Rohstoff-Basis des Landkreises wird von Fundstätten von Ton, Sand, Sand-Kies-Gemisch, Torf vorgestellt.

Im Landkreis Nowgorodski gibt es 6 Grundstücke, die Fundstätte der verbreiteten Bodenschätze enthalten. Darunter sind drei Torffundstätte mit Torfbestand von über 15 Mio. Tonnen. Auf dem Territorium des Landkreises arbeiten 13 Inhaber der bergrechtlichen Erlaubnis.

Ständig werden geologische Untersuchungen für die Entdeckung der neuen Fundstätte geführt.

Soziale Charakteristik

Arbeits- und Beschäftigungsmarkt

Für 9 Monate 2012 betrug die Gesamtzahl der Beschäftigten in Organisationen nach der Liste (ohne Kleinunternehmer) 9 688 Menschen.

Der durchschnittliche Monatslohn, die den Arbeitern berechnet wurde, betrug 21225,9  Rubel (ohne Kleinunternehmer), was um 12,6 % das Niveau der entsprechenden Periode des Jahres 2011 übertrifft.
Mit der Anordnung der Verwaltung des Landkreises Nowgorodski vom 11.10.2012 No. 342-рз wurde die Höhe des Existenzminimums im Gebiet für das dritte Viertel 2012 von 6137 Rubel für einen Menschen bestimmt. Für arbeitsfähige Bevölkerung – 6 707 Rubel, für Rentner — 4 925 Rubel, für Kinder — 6 038 Rubel.

Der durchschnittliche Lohn beträgt 21 225,9 Rubel.

Das Niveau der registrierten Arbeitslosigkeit am Anfang 2012 betrug 1,3 % und sank im Laufe von 9 Monaten, am 01.10.2012 betrug es 0,9 % mit der registrierten Arbeitslosenzahl von 338 Menschen. Dabei betrug die Zahl der Stellen 514 Stück.

Bildung

Die Bildungstätigkeit leisten im Landkreis 35 staatliche Bildungseinrichtungen. 18 davon erbringen Bildungsdienstleistungen für Vorschulkinder, die Zahl der Vorschulkinder beträgt 2 471 Menschen, 17 Schulen unterrichten 3 425 Kinder. Es wird die Arbeit für die Schaffung der Plätze für Vorschulkinder, Renovierung und Modernisierung der Vorschuleinrichtungen durchgeführt.

Außerdem wird ein neues Gebäude für einen Kindergarten im Dorf Proletarij für 174 Plätze gebaut, nach der Renovierung wurde eine neue Gruppe mit 25 Plätzen in der Vorschuleinrichtung No. 12 im Dorf Grigorowo eröffnet.

Alle Bildungseinrichtungen sind völlig mit der automatischen Feueralarmanlage und dem Miliznotruf ausgestattet. Die Kapazität des Internet-Netzes wurde für die Berichtsperiode in allen Bildungseinrichtungen bis 2 Megabyte/s erhöht. Die Zahl der PC mit dem Internetanschluss beträgt 74 Stück.

Unter 97 Absolventen, die eine Mittelschule absolviert hatten, wurden 13 Schüler mit Gold- und Silbermedaillen „Für besondere Lernerfolge“ ausgezeichnet.

Kultur

Im Landkreis Nowgorodski funktionieren 31 Kultureinrichtungen. Von ihnen werden Ausstellungen, Themenveranstaltungen, Theaterfeste, Diskotheken und Erholungsabende organisiert und durchgeführt.
Eine große Aufmerksamkeit wird der Entwicklung des Laienkunstschaffens geschenkt. Es gibt auch 495 Klubs, in denen 7 323 Menschen unterrichtet werden.

In Einrichtungen des Landkreises Nowgorodski funktionieren 50 Klubs des Kunsthandwerkes und der Bildkunst. Die wichtigsten Richtungen der Klubarbeit sind: Stickerei, Stricken, Häkeln, Weberei. Viele Klubs führen Kinderarbeit durch: Salzteig, Modellierung, Bemalung, Bildkunststudien, Arbeit aus Papier. Im Landkreis entwickeln sich auch solche Handwerke wie Rutengeflecht, Geflecht aus Birkenrinde, Töpferei, Schmieden und andere Handwerke.

Sport

Im Landkreis gibt es 188 Sporteinrichtungen, darunter 21 Sportsäle, 1 Schwimmhalle, 1 Leichtathletikhalle. Sportler des Landkreises Nowgorodski nehmen an interregionalen, regionalen, russlandweiten und internationalen Wettbewerben teil.

Gesundheitswesen

Die Krankenbetreuung wird im Landkreis Nowgorodski von 2 Einrichtungen geleistet: einem Proletarierkrankenhaus des Landkreises und einem zentralen Landkreiskrankenhaus und 34 Strukturabteilungen.

Wirtschafts- und Investitionspotenzial

Wirtschaftspotenzial

Die Industrie des Landkreises Nowgorodski wird von fördernden und bearbeitenden Betrieben vorgestellt, und auch von der Versorgung und Verteilung von Wasser, Strom und Gas.

Zum größten Teil sind das bearbeitende Produktionen, die führenden davon sind:

  • Holzbearbeitung und Herstellung von Holzerzeugnissen
    ООО «Pfleiderer», ООО «Transforest», ООО «Novox»;
  • Lebensmittelherstellung
    ОАО «Podberiosovski Kombinat Chleboproduktov», ООО «Ptizefabrika Novgorodskaja», ООО «Novgorodski Bacon», ООО «NovSvin», ООО «Okean»;
  • Herstellung von nichtmetallischen Erzeugnissen
    ООО «Stroidetal»;
  • Herstellung von Autos und Zubehör
    ОАО «261 Reparaturwerk»;

Das Gesamtvolumen der selbsterzeugten versandten Waren, der aus eigener Kraft geleisteten Arbeit und erbrachten Dienstleistungen für tatsächliche Industriezweige belief sich für 9 Monate 2012 auf 7 764 567 Tausend Rubel, mit Wachstum auf 120,5 % . Der Anteil der bearbeitenden Produktion beträgt 92,1 % vom Gesamtvolumen der Produktion.

Eine aktive Investitionspolitik, die von der Kreisverwaltung durchgeführt wird, wird auf die Veränderung der Produktionsstruktur und auf die Gründung der für den Landkreis neuen Betriebe gerichtet:

  • Bau des Wissenschaft – und Produktion- Komplexes für Mikroelektronik und Radiobau von OАО «ОКB-Planeta»;
  • Bau eines Werkes für Herstellung der Verbrauchmessgeräte von ООО «Meter»;
  • Bau einer Gasmotoren-KWK-Anlage von ZAO «Sewero-Sapad Energoinvest»;
  • Bau eines Werkes für Herstellung von Klischees von ООО «Кlischirowka Juntschen Novgorod»;

Klein- und Mittelunternehmung

Einen bedeutenden Platz nimmt in der Wirtschaft des Landkreises die Kleinunternehmung. Die Menge der Klein- und Mittelunternehmer – juristischer Personen beträgt 446 Menschen, der Privatunternehmer – 684 Menschen.

Die Kleinunternehmung ist hauptsächlich in solchen Bereichen konzentriert wie Einzel- und Großhandel, bearbeitende Betriebe, Bau, Landwirtschaft, Verkehr und Verbindung, Operationen mit Immobilien und Immobilienvermietung.

Es gibt eine Reihe Probleme von den Perspektiven der Entwicklung des Industriepotentials her, denn das ist einer der wichtigsten Teile der Investitionsattraktivität des Landkreises. Die meist bedeutenden davon sind:

  • Unregelmäßigkeit der Investitionsströme wegen der Entfernung einiger Siedlungen vom Landkreiszentrum und der ungenügenden Entwicklung in ihnen der Ingenieurinfrastruktur;
  • Keine fertigen ingenieurmäßig ausgestatteten Investitionsplätze für die Anbietung an Investoren.

Landwirtschaft

Die Landwirtschaft ist einer der wichtigsten Industriezweige des Landkreises. Auf dem Territorium des Landkreises funktionieren 16 landwirtschaftliche Organisationen: Gesellschaft mit beschränkter Haftung «Nowgorodski Bekon» („Nowgoroder Schinken“), geschlossene Aktiengesellschaft «Gwardeets» („Gardist“), Gesellschaft mit beschränkter Haftung «Ptitsefabrika Nowgorodskaja» („Nowgoroder Geflügelfabrik“), Gesellschaft mit beschränkter Haftung «Jermolinskoje», Gesellschaft mit beschränkter Haftung «Nowswin», Gesellschaft mit beschränkter Haftung «Trubitschino», Gesellschaft mit beschränkter Haftung «Nowgorodskie Teplitsi» („Nowgoroder Gewächshäuser“), geschlossene Aktiengesellschaft «Sawino» und andere. Außerdem gibt es 193 Bauerwirtschaften und über 20 Tausend private Wirtschaften.

Der Anteil des Landkreises von der Menge der 2011 hergestellten Landwirtschaftsproduktion betrug 33,4%. Die wichtigsten Arten der Produktion, die in der Landwirtschaft erzeugt werden, sind Milch, Fleisch, Eier, Getreide, Kartoffeln, Gemüse des offenen und geschützten Grunds.

Für 9 Monate 2012:

  • wurden 10,1 Tausend Tonnen Milch hergestellt.
  • wurden 100,6 Mio. Eier hergestellt.
  • wurden 34 Tausend Tonnen Fleisch und Geflügelfleisch hergestellt.
  • beträgt Geflügelbestand 727,8 Tausend Köpfe.
  • beträgt Schweinebestand 123,7 Tausend Köpfe.

Einer der großen Betriebe des Landkreises die Gesellschaft mit beschränkter Haftung „Nowgorodski Bekon“ hat Voraussetzungen für die Schaffung eines neuen Industriezweiges – einer spezialisierten Fleischherstellung. Die Wirtschaft hat 172 Köpfe des Rindes der Rasse „Limousine“.

Die Erhöhung der Produktivität des Viehs und Geflügels und der Effizienz der Viehzuchtproduktion wird aufgrund der Vervollkommnung der Reinzuchtarbeit und der Einführung der progressiven Technologien geleistet.

Der Landkreis Nowgorodski ist der führende Hersteller des Pflanzenzuchtbaus im Gebiet.

Für 9 Monate 2012:

  • wurden 33,4 Tausend Tonnen vom Gemüse des offenen und geschlossenen Grundes gesammelt;
  • wurden 86,4 Tausend Tonnen Kartoffeln geerntet;
  • wurden 3,4 Tausend Tonnen Getreide gedroschen.

Im Oktober 2012 setzte die Gesellschaft mit beschränkter Haftung „Nowgorodskie Teplitsi“ die erste Folge des Gewächshäuserkomlexes mit der Fläche von 6,17 Hektar in Betrieb. Die Gesamtfläche des Komplexes wird im 2015 24,7 Hektar mit der Kapazität von 17 Tausend Tonnen Gemüse pro Jahr sein.

Das weitere Wachstum der Herstellungskapazitäten wird aufgrund der Erhöhung der Produktivität des Ackerlandes, landwirtschaftlichen Grünlandes für Vieh und Geflügel, der Erweiterung der Getreidesaat geplant.

Bauwesen

Bauwesen ist einer der Industriezweige, die bedeutend die Lösung der sozialen, wirtschaftlichen und technischen Aufgaben der Entwicklung der Landkreiswirtschaft bestimmen. Der Leistungsumfang vom Bauwesen betrug für 9 Monate 2012 60047 Tausend Rubel. Im Landkreis hält sich ein ziemlich hohes Bautempo, darunter auch das des Wohnbestandes. Für 9 Monate des Jahres 2012 wurden Wohnhäuser mit der Gesamtfläche von 23212 m2  in Betrieb gesetzt.

In diesem Zweig arbeiten erfolgreich: Gesellschaft mit beschränkter Haftung «Trest -2», Gesellschaft mit beschränkter Haftung «Inzhstroj», Gesellschaft mit beschränkter Haftung «Strojtek», Gesellschaft mit beschränkter Haftung «Nowoinwest», Gesellschaft mit beschränkter Haftung «Ritsch».

Handel

Der Handel bleibt ein attraktiver für Investoren Zweig, und die Realisation der Investitionsprojekte fördert die Entwicklung des Handelsbusiness. Zurzeit beträgt die Zahl der funktionierenden Einzelhandelbetriebe 338 Stück, 13 davon erbringen Dienstleistungen von Einzelhandel rund um die Uhr.

Der Umsatz des Einzelhandels betrug für 9 Monate des Jahres 2012 1905,0 Mio. Rubel.

In den letzten Jahren wurden auf dem Territorium des Landkreises Handelsbetriebe der großen Netze eröffnet („Kwartal“ (Viertel), „Magnit“ (Magnet), „Pjaterotschka“, „Dixi“).

Investitionspotential

Gemessen am Wachstumstempo der Produktion und  der Herabziehung der Investitionen, einschließlich der ausländischen, gehört der Landkreis Novgorodski zu den führenden in der Region Novgorod.

Die Schwerpunkte für Investment im Landkreis Novgorodski sind:

  • Entwicklung des Agrar –Industriekomplexes;
  • Entwicklung der bearbeitenden Produktion;
  • Holbeschaffung und Weiterverarbeitung von Holz;
  • Wohnbauwirtschaft;
  • Entwicklung des Clusters der Autokomponenten;
  • Entwicklung der Tourismus – und Erholungszone.

Infrastruktur

Gasifizierung

Das Niveau der Gasifizierung des Wohnbestandes des Landkreises Nowgorodski beträgt am 1.01.2012 47,87%, mit dem Naturgas sind 22 Siedlungen versorgt.

Das Territorium des Landkreises durchqueren Hochdruckgasleitungen:

  • in Richtung Moskau auf dem Territorium von Wolotowski, Sawinski, Bronnitski, Proletarski Siedlungen;
  • in Richtung Sankt-Petersburg – von Trubitschinski, Tschetschulinski, Podberesski Siedlungen.

Auf dem Territorium des Landkreises befinden sich 7 Gasverteilungsstationen:

„Wosrozhdenie“ („Wiedergeburt“) im Dörfern Bronnitsa, Proletarij, Bozhonka, Sawino, Rodionowo, Jermolino, von denen aus Gasleitungen in die Dörfer führen und wo 4 Erdgasreglerstationen gebaut sind.
Gasversorgt sind alle Siedlungen des Landkreises, die an das Territorium von Weliki Nowgorod grenzen: Grigorowo, Sirkowo, Nowaja Melnitsa, Leschino, Pletnicha, Pankowka, Trubitschino, Wolchowetz, Nowaja Derewnja, Jurjewo.

Der jährliche Erdgasverbrauch betrug im Landkreis Nowgorodski im Jahr 2011 88,2 Mio. m³, darunter von der Bevölkerung 7,5 Mio. m³.

Wärmeversorgung

Die zentrale Wärmeversorgung der Landkreissiedlungen wird von 2 Betrieben geleistet:

  • die Filiale der Gesellschaft mit beschränkter Haftung «MP ZKH NZKS» «Nowgorodski Filial» („Nowgoroder Filiale“),
  • kommunales Einheitsunternehmen von Weliki Nowgorod «Teploenergo».

Die Wärmeversorgung wird von 47 Heizräumen geleistet. Darunter funktionieren 31 mit Hilfe von Gas, drei – von Kohl/Torf, 10 – von Kohl/Brennholz, drei Heizräume verbraucht Holzpellets und Briketts.

Die Gesamtkapazität der Gasheizräume beträgt 135 Gkal/Std, der Feststoffheizräume – 28 Gkal/Std, die angeschlossene Heizbelastung der Gasheizräume - 11 Gkal/Std. Der jährliche Wärmeverbrauch in staatlichen Bildungseinrichtungen beträgt 216,15 Tausend Gkal/Std (2011).

Privatbau hat eigene Wärmequellen.

Wasserversorgung und Wasserableitung

Wasserversorgung der Landkreissiedlungen wird durch zentrale Wasserleitungen, artesische Brunnen, wie durch gemeinschaftliche, als auch durch private, geleistet.

Mit der zentralen Wasserleitung sind 830 Tausend m3 Wohnbestand versorgt.

Der Betrieb, der sich überwiegend mit dem Wasseraufzug und – zufuhr in das Wasserleitungssystem beschäftigt, ist die Filiale der Gesellschaft mit beschränkter Haftung «MP ZKH NZKS» «Nowgorodski Filial».

Auf dem Territorium des Landkreises funktionieren 5 Wasseraufbereitungsanlagen: im Dorf Lesnaja, im Dorf Sawino, im Dorf Sacharjino, im Dorf Proletarij, die das Flusswasser reinigen. In Siedlungen Tesowo-Netilski, Tesowski werden für die Wasserversorgung meistens Bohrungen (20 Stück) verwendet. Untergrundwasser wird mit Hilfe der Pumpstationen in die Wasserleitung gerichtet.

Der jährliche Wasserverbrauch in staatlichen Bildungseinrichtungen betrug im Jahr 2011 1445,63 Tausend m³.

In 14 Siedlungen gibt es eine zentralisierte Wasserableitung. Im Landkreis funktionieren 4 biologische Klaranlagen: im Dorf Lesnaja, im Dorf Jermolino, im Dorf Sacharjino, im Dorf Proletarij, die die Abwässer in Dörfern Lesnaja, Borki, Borok, Jermolino, Sawino, Podberesje, Sacharjino, Bronnitsa, Prolatarij abklären. Im Jahr 2011 wurden 1139,0 Tausend m3 Abwässer gereinigt. Die Siedlungen Nowaja Melnitsa, Pletnicha, Trubitschino, Grigorowo, Pankowka, Wolchowets gebrauchen Kapazitäten der biologischen Reinigungsanlagen von Weliki Nowgorod.

Stromversorgung

Auf dem Territorium des Landkreises werden folgende Siedlungen von der offenen Aktiengesellschaft „Nowgorodoblenergo“ mit Strom versorgt: Pankowskoje, Proletarskoje, Tesowo-Netilski.

Auf dem Territorium des Landkreises werden folgende Siedlungen von der offenen Aktiengesellschaft „Nowgorodoblenergo“ mit Strom versorgt: Pankowskoje, Proletarskoje, Tesowo-Netilski. Dörfliche Siedlungen im Landkreis und in der Siedlung Tesowskoje werden von der Betriebsabteilung „Ilmeskie elektritscheskie Seti „(Elektrische Netze von Ilmen“) der Filiale der offenen Aktiengesellschaft „MRSK –Sewer-Sapada“ “Nowgorodenergo“ mit Strom versorgt.

Auf dem Territorium des Landkreises gibt es PS, TP 6-10 kVA – 45 Stück, 35 kVA – 12 Stück, 110 kVA – 32 Stück, die sich in allen städtischen und dörflichen Siedlungen des Landkreises befinden.

Das Bedürfnis des Landkreises in Strom beträgt ca. 1800 Mio. Kilowatt/Std pro Jahr.

Die Stromversorgung des Landkreises wird durch Starkstromfreileitungen mit der Kapazität von 110 Kilowatt, 35 Kilowatt, 6-10 Kilowatt und 0,4 Kilowatt geleistet. Die Länge der Linien auf dem Landkreisterritorium beträgt: 6-10 Kilowatt - 1202,37 km, 35 Kilowatt – 102,9 km, 110 Kilowatt - 719,625 km.

Verbindung und Telekommunikation

Auf dem Landkreisterritorium funktionieren 18 Basisstationen der Mobilfunkverbindung der offenen Aktiengesellschaft „MTS“, 16 - der offenen Aktiengesellschaft „Wimpelkom“ „Beeline“, 21 - der offenen Aktiengesellschaft „Megafon“, 4 – der geschlossenen Aktiengesellschaft „Tele2 – Weliki Nowgorod“.
Der Bau des Mehrdienstleitungsnetzes der offenen Aktiengesellschaft „Sewero-Sapadni Telekom“ („Nord-West-Telekom“) in Nowgorodski Gebiet ließ die Kapazität des Breitbandinternets erhöhen und das regionale Netz der Datenübergabe mit der Technologie xDSL erweitern.

Straßen- und Verkehrsinfrastruktur

Auf dem Territorium des Landkreises Nowgorodski passieren 159,3 km Autostraßen der allgemeinen Nutzung der föderalen Bedeutung, 619 km Autostraßen der regionalen und internationalen Bedeutung. Die Gesamtlänge der Autostraßen der allgemeinen Nutzung der örtlichen Bedeutung des Landkreises Nowgorodski beträgt 28,72 km, darunter mit Hartbelag – 0,6 km.

Das Territorium des Landkreises wird von der föderalen Autostraße M-10 „Rossija“ („Russland“) Moskau-Sankt-Petersburg durchquert und auch von einer Autostraße der föderalen Bedeutung A116 „Nowgorod-Pskow“. Die regionale Autostraße „Nowgorod-Luga“ fängt in Weliki Nowgorod an, sie verbindet die Stadt mit dem Landkreis Batetski und der Stadt Luga.

Die Verkehrsinfrastruktur des Landkreises wird mit der entwickelten Vorort-Busverbindung charakterisiert. In 49 Siedlungen fehlt die Busverbindung. 11 von diesen Siedlungen liegen 0,5 bis 1 km von Bushaltestellen entfernt, 4 Siedlungen sind von Autostraßen durch das Wasserhindernis abgetrennt (Dörfer Wojtsi, Malaja Gorka, Sidorkowo, Skoworodka). In 34 Siedlungen gibt es keine hart bedeckten Autostraßen, was keine Möglichkeit für die Busverbindung gibt.

Ansprechpartner, die die Investitionstätigkeit betreuen

Adresse: 173014, Weliki Nowgorod, St. Bol’schaja Moskowskaja, 78  
Site: http://admnovray.ru/
E-mail: udanr@novgorod.net

Oberhaupt des Landkreises Nowgorodski
Schwezow Anatolij Georgijewitsch
Telefon: (8162) 943-600
Fax: (8162) 63-22-88.

Der betreuende Vertreter des Verwaltungsoberhaupts – der erste Vertreter des Verwaltungsoberhaupts
Maslobojewa Wera Iwanowna
Telefon: (8162) 94-36-01.

Der Vertreter des Verwaltungsoberhaupts, der Vorsitzende des Ausschusses für  Kommunalwirtschaft, Energetik, Verkehr und Verbindung Rybkin Michail Wiktorowitsch
Telefon: (8162) 94-36-02.

Der Vorsitzende des wirtschaftlichen Ausschusses der Verwaltung des Landkreises Nowgorodski
Nikolaew Arkadij Jewgen’jewitsch
Telefon: (8162) 94-36-20
E-mail: admra.jec@mail.ru.

Der Vorsitzende der Abteilung der Investitionspolitik
Smirnowa Ol’ga Wladislawowna
Telefon, fax: (8162) 67-18-19
E-mail: admra.jec@mail.ru.



Хотите узнать подробнее об инвестировании в район? Оставьте свои контакты и опишите вопрос.

Имя:
E-Mail:
Телефон:
Ваш вопрос:

Investitionspässe der Landkreise der Region Nowgorod


Nachrichten Informationen Landkreise Organisation Referenzen

Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses
Vaniev Alexander Georgiewitsch+7 (8162) 731-990
Fiziki i Liriki